Saar-Versicherung > Versicherungen & Vorsorge >

Gesetzliche Krankenkassen

Kassenwechsel

Wechseln Sie die Krankenkasse und sparen Sie bares Geld!

Sonnenuntergang

Problematik

Viele Krankenkassen erhöhen in diesem Jahr ihre Beiträge durch einen Zusatzbeitrag, mit teilweise dramatischer Höhe. Ein Wechsel kann sich lohnen, um die Zusatzbeiträge zu sparen ODER um einen besseren Versicherungsschutz zu erhalten.

Mein Tipp

Die BKK Pfalz steht solide da und bietet attraktive Modelle, um seinen Beitrag sogar zu reduzieren.

1. Bonusmodell VorsorgePLUS

Die BKK Pfalz schreibt: "Von diesem Bonusmodell profitieren alle Versicherten, die sich um ihre Gesundheit und Vorsorge kümmern. Für die erfolgreiche Teilnahme an unserem Bonusmodell VorsorgePLUS zahlen wir Ihnen 40 € in bar oder einen erhöhten Zuschuss zu Vorsorge- oder Gesundheitsmaßnahmen von bis zu 150 € . Sie entscheiden selbst für was, ob für Brillen, Massagen, Nahrungsergänzungsmittel oder die Behandlung beim Heilpraktiker. Sie haben die Wahl!"

Die Voraussetzungen
Am Bonusprogramm können alle Mitglieder teilnehmen. Einen Bonus erhält man, wenn alle nachfolgend aufgeführten Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch genommen werden.

  • Gesundheits-Check-Up (alle 2 Jahre ab 35)
  • Krebsvorsorgeuntersuchung (Frauen ab 20, Männer ab 45)
  • Alle Kindervorsorgeuntersuchungen (U1 bis U9, J 1)
  • Nachweis des ausreichenden Impfschutzes gegen Diphtherie, Tetanus und Polio
  • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung (einmal jährlich; Kinder und Jugendliche bis 18 halbjährlich)
Reicht man diese Nachweise im Folgejahr ein, erhält man eine von zwei Prämien:
  1. 40 EUR Barauszahlung zur freien Verfügung
  2. 150 EUR Zuschuss zu Gesundheitsmaßnahmen
    • Brillen oder Kontaktlinsen
    • Massagen
    • Behandlungen beim Heilpraktiker
    • Homöopathische Arzneimittel
    • Impfungen zum Zweck von Auslandsreisen
    • Vorsorgeuntersuchungen
    • Krankenzusatzversicherungen
    • Private Arzt- und Zahnarztrechnungen
    • Professionelle Zahnreinigung
    • Gesundheitsreisen
    • Nahrungsergänzungsmittel
    • Eigenleistungen zur Gesundheitsvorsorge (Fitness-Studio, Sportverein ...).

2. Wahltarif ChancePLUS

Prämie bis 900 Euro jedes Jahr

Die BKK Pfalz bietet eine Kombination aus Selbstbehalt und Beitragsrückzahlung in ihrem Wahltarif ChancePLUS an! Versicherte, die auf Vorsorge setzen und nur selten innerhalb eines Jahres zum Arzt gehen, erhalten eine Prämie von bis zu 900 Euro jährlich zurück, maximiert auf 30 % des Beitrags. Sie erhalten also jährlich bis zu 3,5 Monatsbeiträge zurück.

ChancePLUS: Ein Tarif – zwei Bausteine

  • Beitragsrückzahlung
    Nehmen sie im Kalenderjahr keine Leistungen in Anspruch, erhalten sie einen Monatsbeitrag zurückerstattet. Vorsorgeuntersuchungen und Leistungen für Kinder sind für diese Art der Prämienrückzahlung unerheblich.
  • Selbstbehalt mit Prämienzahlung
    Zusätzlich erhalten sie für die Bereitschaft, bei Krankheit einen Selbstbehalt zu übernehmen, eine Prämie von bis zu 600 Euro.
    Sei können dabei zwischen den folgenden vier Selbstbehaltstufen frei wählen:
    • Tarif ChancePLUS 200: Ihr Selbstbehalt beträgt 300 EUR. Sie erhalten 200 EUR Prämie
    • Tarif ChancePLUS 400: Ihr Selbstbehalt beträgt 600 EUR. Sie erhalten 400 EUR Prämie
    • Tarif ChancePLUS 500: Ihr Selbstbehalt beträgt 750 EUR. Sie erhalten 500 EUR Prämie
    • Tarif ChancePLUS 600: Ihr Selbstbehalt beträgt 900 EUR. Sie erhalten 600 EUR Prämie

    Auch hierbei bleiben alle Vorsorgeuntersuchungen und die Behandlungskosten für Kinder unter achtzehn Jahren völlig neutral für die Prämie. Außerdem werden auf die Prämie alle ärztlichen Behandlungen ohne eine Verordnung von z.B. Arznei-, Heil- oder Hilfsmittel nicht angerechnet!

Der neue Wahltarif ist für besonders gesunde Kunden interessant, die Beiträge sparen möchten. Durch die Verknüpfung von Beitragsrückzahlung und Selbstbehalt kommt es nämlich auch dann zu einer Teilauszahlung der Prämie, wenn sie Leistungen in Anspruch nimmt. Denn ihre Prämie verringert sich nur um die anfallenden Kosten. Nehmen sie beispielsweise den Tarif ChancePlus 500 und müssen 200 EUR Krankheitskosten übernehmen, bleiben ihnen immer noch 300 EUR übrig! Darüber hinaus werden wie beschrieben einige Behandlungskosten – zum Beispiel für Kindern – erst gar nicht auf den Selbstbehalt angerechnet. Insofern lohnt sich ChancePLUS auch für Familien mit Kindern.

Fazit:

  • Das Risiko für Sie ist absolut kalkulierbar: Sie bezahlen maximal die Differenz zwischen Selbstbehalt und Prämie, darüber hinaus übernimtm die BKK Pfalz die Kosten.
  • Auch wenn ausnahmsweise mal Leistungen anfallen, ist eine Prämienrückzahlung möglich.
  • Eine Gesamtprämie von bis zu 900 Euro kann erreicht werden, wenn man in einem Jahr gesund bleibt.