Hausratversicherung inkl. Glasversicherung

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung schützt den gesamten Hausrat vor Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl und sonstigen Gefahren. Der Wert des Hausrats wird meist unterschätzt, neben dem Mobilar zählen z.B. auch Kleidungsstücke, Filme, CDs und Küchenutensilien zum Hausrat. Vergleichen Sie hier kostenlos und unverbindlich alle Anbieter auf dem deutschen Markt.

Empfehlung: Hausratversicherung inkl. Glasversicherung

Bei Finanztest schnitten viele Versicherer mit "sehr gut" ab, sie unterscheiden sich aber im Preis. In meinem Vergleichsrechner für Hausratversicherungen findet ihr alle Tarife, die derzeit auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Ihr könnt dort euren persönlichen Beitrag kostenlos berechnen, die Tarife der Versicherer vergleichen und auch gleich den gewünschten Tarif abschließen. Das Ganze ist absolut kostenlos und einfach, also probiert es ruhig aus. Bestimmt könnt ihr hier einige EUR im Jahr sparen.

Für wenige EUR Mehrbeitrag gibt es eine Haushalts-Glasversicherung, die man beim gleichen Anbieter mitabschließen sollte, wenn man im Hausrat größere Glasflächen besitzt (Vitrinen, Ceran-Kochfelder...).

Die Hausratversicherung

Laut Lexikon umfasst der Hausrat alle Gegenstände, die zur "Einrichtung gehören, gebraucht oder verbraucht werden". Vereinfacht ist der Hausrat das, was man bei einem Umzug in eine neue Wohnung mitnehmen würde. Den Hausrat kann man gegen folgende Gefahren schützen: Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus, sowie Elementarschäden, Überspannungsschäden und Fahrraddiebstahl. Außerdem sind in diesem Zusammenhang auch anfallende Kosten mitversichert, wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten. Die Höhe der Kostenerstattung unterscheidet sich von Versicherer zu Versicherer.

Der Beitrag wird anhand dem Wert des Hausrates (Versicherungssumme), sowie der Lage der Wohnung (Postleitzahl) berechnet, besonders Einbruchs-gefährdete Gebiete sind meist teurer. Den Wert des Hausrates kann man selbst ermitteln, oder über eine Formel berechnen, indem man die Wohnfläche mit einem bestimmten Wert (z.B. 650 EUR) multipliziert. Entspricht dieser Wert den Vorgaben des Versicherers, verzichtet der Versicherer auf eine Überprüfung der Versicherungssumme im Schadensfall (Unterversicherungsverzicht). Ansonsten würde der Versicherer im Schadensfall prüfen, ob die vereinbarte Versicherungssumme dem tatsächlichen Wert des Hausrates entspricht.

Ein persönliches Beispiel für den Wert des Hausrates:

Brennt es im Schlafzimmer, muss ein neues Bett, inklusive Matratze, Kommode und Schrank angeschafft werden, leistet man sich etwas in der mittleren Preisklasse, kommt man mit 2.000 EUR hin. Hierfür sind die Kosten überschaubar. Jedoch braucht man dringend neue Kleidung. Ich nehme mal mich persönlich als Beispiel: 15 Hosen und 15 Hemden zu je 40 EUR kosten insgesamt 1.200 EUR. Dazu kommen Pullover, Westen, Shirts und Polohemden, davon besitze ich etwa 50 Stück zu je 30 EUR, was wieder 1.500 EUR kostet. Mehrere Anzüge und Jacken müssten ebenfalls ersetzt werden, hier würde ich 10 Teile zu je 100 EUR benötigen, was wieder 1.000 EUR mehr wären. Zusammen mit Kleinteilen brauche ich mindestens 4.000 EUR um den Inhalt meines Kleiderschrankes neu anzuschaffen. Und dabei nutze ich nur 1/3 des Kleiderschrankes, den Rest belegt meine Freundin...

Deshalb: Haben Sie bereits eine Hausratversicherung, vergleichen Sie bei mir kostenlos die Anbieter auf dem Markt. Haben Sie noch keine Hausratversicherung, empfehle ich dringend, eine abzuschließen!

News-Artikel zu Hausratversicherung inkl. Glasversicherung

Hausrat, Hausratversicherung, Feuer, Leitungswasser, Dienstahl, Glasversicherung