Lexikon Versicherungen

       

Arglistige Täuschung

Bei einer arglistigen Täuschung verschweigt der Versicherungsnehmer bei Der Antragsstellung bestimmte Details, ohne die der Versicherer das Vertragsverhältnis nicht eingehen würde. Aufgrund dieser Arglist kann der Versicherer den Vertrag rückwirkend zum Vertragsbeginn anfechten, dadurch wird der Vertrag von Anfang an nichtig.

Veröffentlicht im Lexikon von Saar-Versicherung.de.
Kategorien: Versicherungen allgemein Krankenversicherungen