Lexikon Versicherungen

       

Regelversorgung und Festzuschuss

Das, was die gesetzliche Krankenkasse als minimale Behandlung für einen Befund ansieht, gilt als Regelversorgung. In der Regel sind dies kostengünstige Metallversorgungen. Befundbezogene Festzuschüsse gibt es in Höhe der halben Regelversorgung. Ein einfaches Beispiel für einen Befund wäre ein Zahn, der gezogen werden müsste. Die Regelleistung (eine Metallkrone) kostet 540 EUR, die Krankenkasse bezahlt immer einen Festzuschuss von 270 EUR. Auch wenn man sich eine hochwertige Versorgung machen lässt (Implantat oder Verblendung), ändert sich der Festzuschuss der Krankenkasse nicht. Die Mehrleistungen muss man selbst zahlen, oder über eine Zahnversicherung absichern.

Veröffentlicht im Lexikon von Saar-Versicherung.de.
Kategorien: Zahnversicherungen