Lexikon Versicherungen

       

Zahnbehandlung

Ist ein Zahn noch zu retten und muss nicht gezogen werden, spricht man von Zahnbehandlung. Dies betrifft auch Füllungen, Inlays, Onlays, Parodontose, Wurzelbehandlungen. Die gängigsten Zahnbehandlungskosten werden zum größten Teil von der Krankenkasse übernommen, aber aufwändige oder hochwertige Behandlungen müssen teilweise selbst gezahlt werden.

Veröffentlicht im Lexikon von Saar-Versicherung.de.
Kategorien: Zahnversicherungen