News

Fusion aus Barmer und GEK wird größte Krankenkasse

Nach der Einführung des Gesundheitsfonds schließen sich immer mehr Krankenkassen zusammen. Das ist gut für die Bürger, denn es reduziert langfristig die Verwaltungskosten. Barmer und GEK gründen nun gemeinsam die größte Krankenkasse.

Durch die Fusion überholt die Barmer (derzeit 6.9 Mio Versicherte) mit zusätzlichen 1.7 Mio GEK-Versicherten (Gmünder Ersatzkasse) die bisher vorne platzierte Techniker Krankenkasse (Zusammen mit der IKK Direkt 7.2 Mio Versicherte) und wird zur größten Krankenkasse. Dahinter folgt die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK).

Damit schrumpft die Zahl der Krankenkasse von über 200 auf 186 zusammen. Weitere Fusionen sind zum Jahreswechsel geplant (z.B. DAK und Hamburg-Münchener).

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

1. Max
Und was haben die Bürger davon? Nix, denn der Beitrag bleibt stabil...
(Geschrieben: 2009-09-24 14:10:42)
Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
  • Keine weiteren Artikel zum Thema gefunden
Tag-Cloud
Barmer Fusion Größte Krankenkasse Versicherte