News

Wahlergebnis in NRW

Kopf an Kopf lautet das Ergebnis der Landtagswahl in NRW. Das Ergebnis ist schwierig und lässt viele Optionen offen.

  • CDU 67 Sitze
  • SPD 67 Sitze
  • GRÜNE 23 Sitze
  • FDP 13 Sitze
  • DIE LINKE 11 Sitze
Um eine Regierung in NRW zu bilden, sollte man 91 Sitze vereinen. Das geht in mehreren Varianten:
  • Große Koalition: Die beiden großen Parteien vereinen fast 75% der Sitze und könnten gemeinsam regieren. Wer dann den Ministerpräsidenten stellt, wäre strittig. Chance: 25%
  • Ampel: Mit der FDP will die Grüne im Moment nicht regieren, deshalb sehen die Chancen nicht gut aus. Chance: 5%
  • Jamaica: Nach dem Vorbild des Saarlandes könnten sich die Grünen auch in NRW in die Regierung einkaufen und sich ihr sehr gutes Ergebnis teuer bezahlen lassen. Chance: 20%
  • Rot-Rot-Grün: Die wahrscheinlichste Alternative ist ein Rot-Rot-Grünes Bündnis. Eine Zusammenarbeit mit den Linken wurde von der SPD nie ausgeschlossen und könnte nun erstmals verwirklicht werden. Chance: 50%

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

1. Patrick
Fortsetzung: Nachdem die FDP ein klares Nein zu Verhandlungen gegeben hat, sind nun auch die Gespräche mit der Linken gescheitert.

Jetzt MUSS eine große Koalition zustande kommen, ansonsten bleibt noch Jamaika oder eine Minderheitsregierung.

Es bleibt immer noch offen, wer in einer großen Koalition den Ministerpräsidenten stellt. Ich würde auf einen neutralen Dritten tippen
(Geschrieben: 2010-05-21 09:55:23)
Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
Tag-Cloud
Chance Ergebnis Kopf Nicht Regierung Vereinen