News

Beck ist weg

Ich finde, das muss man eigentlich kaum kommentieren. Ich mach es trotzdem.

Kurt Beck war zu schwach, um eine so große Partei wie die SPD anzuführen und hat gegen die eingeschworene Berliner Clique einfach kein politisches Gewicht gehabt. Hoffen wir, dass dies nicht auf seine Arbeit in Rheinland-Pfalz abfärbt. Sein Nachfolger, Franz Müntefering, war lange von der politischen Bühne verschwunden und eigentlich war das auch gut so. Es gab genügend potentielle Nachfolger, die dieses Amt hätten bekleiden können.

Eigentlich warte ich nur darauf, bis Gerhard Schröder wieder auftaucht.

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
  • Keine weiteren Artikel zum Thema gefunden
Tag-Cloud
Beck Nachfolger