News

Grundfähigkeitsversicherung

Ich habe mich heute wieder zum Thema Grundfähigkeitsversicherung informiert.

Ich denke, dass das Produkt gar nicht so verkehrt ist, denn es sichert zwar im Gegensatz zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung nur die grundsätzlichen Risiken ab (Taub, Blind, Heben, Stehen, Sitzen, Gehen...), überzeugt dagegen durch einen sehr günstigen Beitrag. Es bleibt dann die Frage: Mache ich lieber eine BU mit 500 EUR, die zwar öfter leistet, aber im Versicherungsfall nicht ausreicht. Oder mache ich eine GF für 1.500 EUR, die in weniger Fällen leistet, dafür aber ausreicht, um mich abzusichern. Denn: Bei Vielen spielt der Beitrag nunmal die wichtigste Rolle und das zur Verfügung stehende Budget ist einfach begrenzt. So kommt es dann vor, dass man zwar gegen Berufsunfähigkeit versichert ist, im Schadensfall aber trotzdem weiter arbeiten müsste, um nicht zu verarmen. Deshalb: GF ist interessant. Wer nähere Infos will: eMail an mich!

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
  • Keine weiteren Artikel zum Thema gefunden
Tag-Cloud
Ausreicht Beitrag Grundfähigkeitsversicherung Leistet Mache Nicht Zwar