News

Hartz 5 Reform (2/2)

Heute erfolgt die Fortsetzung des Artikels von gestern. Insbesondere werden noch einige Details zur neuen Hartz-Reform diskutiert.

Bildungsgutscheine
Kinder erhalten neuerdings Bildungsgutscheine, also Gutscheine zum Erwerb von Schulbüchern, Ausflügen, Sportvereinen, Schulessen etc. Diese Gutscheine sollen einen Wert von jährlich 250 EUR haben und an den entsprechenden Stellen eingelöst werden können. Grundsätzlich eine sehr gute Entscheidung, wobei ich sicherstellen würde, dass diese Gutscheine nicht gegen Bargeld getauscht werden können - also personalisiert sind.
Warmmiete
Warmmieten werden wohl zukünftig pauschal gezahlt, wobei die Stadt die Höhe selbst festlegt. Auch eine gute Entscheidung, gibt ein wenig Verantwortung in die Hände der Empfänger.
Arbeitsverweigerer
Wer eine Arbeit ablehnt, die ihm vom Jobcenter vorgeschlagen wurde, wird dies zukünftig stärker und schneller zu spüren bekommen.
Zuverdienstgrenzen
Hartz-IV-Empfänger, die zusätzlich zu den Sozialleistungen einen (Mini-)Job annehmen, sollen mehr davon behalten dürfen. Dies wird über die neuen Zuverdienstgrenzen geregelt.

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
Tag-Cloud
Bildungsgutscheine Empfänger Entscheidung Gutscheine Hartz Reform Zukünftig Zuverdienstgrenzen