News

Das Ende der Bookmarks

Ich werde heute meine Bookmarks von der Website nehmen. Ich glaube nicht, dass Delicious, Digg, Mister Wong und Linkarena in Zukunft noch eine große Daseinsberechtigung haben.

Ähnlich wie die früher mal interessanten Arten der (Back)-Verlinkung über Webverzeichnisse denke ich, dass das Ende der oben genannten Seiten nahe ist. Bookmarkdienste werden heutzutage zum einen durch browserbasierte Dienste (z.B. in Chrome) obsolet, zum anderen werden die Suchmaschinenanbieter - allen voran Google - in Zukunft ihre Macht weiter ausbauen wollen und deshalb vielleicht sogar diese Einträge abwerten.

Dazu kommt, dass ich viele Verlinkungen über Facebook und mittlerweile auch über Google+ erhalte, während die Bookmarkdienste gegen Null tendieren.

Durch den Wegfall der Dienste wird es (nachdem neulich schon die Werbung deutlich reduziert wurde) auf meiner Homepage in Zukunft noch übersichtlicher.

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
Tag-Cloud
Bookmarkdienste Bookmarks Dienste Ende Google Zukunft