News

Wahlergebnis in Bayern

Das endgültige Wahlergebnis:

- CSU: 43,4
- SPD: 18,6
- FW: 10,2
- Grüne: 9,4
- FDP: 8,0
- Linke: 4,3
- Sonstige: 6,1

Das Ergebnis ist ernüchternd, man muss fast froh sein, dass die CSU nur einen einzigen Partner zum regieren braucht, ein paar Prozentpunkte weniger und eine CSU+FDP-Koalition hätte nicht mehr gereicht. So kommt es wie angekündigt zu Sondierungsgesprächen, wobei eine Kombination CSU+FDP oder CSU+FW für mich am wahrscheinlichsten ist. Interessant wäre eine Beobachtung, wo die 17% Ex-CSU-Wähler ihr Kreuz gemacht haben. Ich tippe darauf, dass die meisten zu den FW gegangen sind, und einige wenige sich auf SPD, Grüne und FDP verteilt haben. Eine gute Nachricht ist natürlich, dass die Linken es nicht ins Parlament geschafft haben, denn das hätte die Machtverteilung noch stärker ins Schwanken gebracht. Aber in Bayern müssen die Linken gleich gegen zwei Soziale Parteien ankämpfen und im bodenständigen Bayern kommen ihre horrenden Wahlkampflügen einfach nicht durch. Wobei 4,3% immer noch eine beunruhigend hohe Zahl ist.

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
Tag-Cloud
Bayern Grüne Linken Nicht Wahlergebnis