News

Deutliche Rentenerhöhung

Gestern verkündete die Regierung, dass die Renten steigen werden. Die Steigerung im Westen um 2,4 Prozent und im Osten um knapp 3,4 Prozent erfolgt am 01.07.09, also pünktlich wenige Tage vor der Wahl

Damit sammelt die Regierung für die Wahl Bonuspunkte bei den 20 Millionen deutschen Rentnern.

Wer derzeit 750 Euro Monatsrente bekommt, erhält ab Juli im Westen rund 18 Euro und im Osten rund 25 Euro mehr. Bei einer Monatsrente von 1.000 Euro führt die Rentenerhöhung zu einem Plus von gut 24 Euro im Westen und zu einem Plus von knapp 34 Euro im Osten. Ein Eckrentner hat nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales etwa 28,80 Euro mehr in der Tasche und kommt so auf 1.224 Euro.

Die Rentenanpassung 2009 ergibt sich laut Arbeitsminister Olaf Scholz aus der deutlichen Steigerung der Löhne in Deutschland im letzten Jahr. In den letzten Jahren waren die Rentenanpassungen eher mau ausgefallen. Nach drei Nullrunden zwischen 2004 und 2006 sowie einer Erhöhung von 0,54 Prozent im Jahr 2007 und einem Plus von 1,1 Prozent im Vorjahr liegt die jetzige Rentenerhöhung wieder oberhalb der Inflationsrate von geschätzten 0,8 Prozent.

Veröffentlicht bei Saar-Versicherung.de im News-Archiv RSS
Gib 1+ für diesen Artikel

Kommentare zum Thema

Kommentar verfassen
Name eMail (freiwillig)
Welcher Buchsta_e fehlt?
Weitere Artikel Versicherungen
  • Keine weiteren Artikel zum Thema gefunden
Tag-Cloud
Euro Knapp Monatsrente Osten Plus Prozent Regierung Rentenerhöhung Rund Steigerung Wahl Westen