Zahnzusatzversicherung BBV Dental Prestige

Bayerische


Bayerische - Prestige

Ihre Daten
Versicherungsbeginn
Geburtsjahr
Geschlecht
Ihr Beitrag
Prestige:

Angebot anfordern

Highlights des Tarif Prestige

  • Bis zu 90% der Kosten für Zahnersatz, Inlays und Implantate
  • 100 % der Kosten für Wurzelbehandlung, Parodontose und Füllungen
  • 100 % der Kosten für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigung bis zu zweimal 80 € je Kalenderjahr
  • Knochenaufbau und Funktionsanalyse wird erstattet
  • Inkl. Akupunktur

Leistungen des Tarifs Bayerische Prestige

Im Tarif Prestige sind folgende Leistungen versichert:
  • Erstattung von Zahnersatz
  • Der Tarif Prestige bietet einen hohen Erstattungssatz für Zahnersatz, wenn kein Bonusheft geführt wird: Es werden von dieser Zahnzusatzversicherung 80 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen für Zahnersatz erstattet. Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden von der Erstattung der Bayerische abgezogen.
  • Die Zahnzusatzversicherung Prestige bietet einen hohen Erstattungssatz für Zahnersatz, falls Sie ein Bonusheft führen: Es werden 90 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen erstattet. Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden von der Erstattung der Bayerische abgezogen.
  • Für Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung bietet die Zahnzusatzversicherung Prestige eine sehr hohe Absicherung: Es werden 100 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen erstattet. Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden von der Erstattung der Bayerische abgezogen.
  • Der Tarif Prestige leistet hohe Erstattungen für Inlays, es werden 80-90 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen erstattet und Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden von der Erstattung der Bayerische abgezogen.
  • Leistungen für augmentative Behandlungen (Knochenaufbau) werden in dieser Zahnzusatzversicherung übernommen.
  • Es gibt keine Begrenzung bei Implantaten.
  • Funktionsdiagnostische und -analytische Maßnahmen werden von der Bayerische in dieser Zahnzusatzversicherung erstattet.
  • Verblendungen werden im Tarif Prestige bis zum 8. Zahn gezahlt.
  • Leistungen für Zahnbehandlungen
  • Für Kieferorthopädie ohne Vorleistung der GKV (KIG-Stufe 1+2) übernimmt die Bayerische 80 % (max. 500 EUR pro Jahr) der Kosten.
  • Für die Mehrkosten bei Kieferorthopädie (KIG-Stufe 3-5) übernimmt die Bayerische 80 % (max. 250 EUR pro Jahr) der Kosten, nach Vorleistung der GKV.
  • Für Erwachsene werden keine kieferorthpädischen Maßnahmen übernommen.
  • Zahnprophylaxe: 100 % bis 2x80 EUR
  • Der Tarif Prestige bietet einen hohen Erstattungssatz für Füllungen. Es werden 100 Prozent der erstattungsfähigen Aufwendungen von der Zahnzusatzversicherung erstattet. Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse werden von der Erstattung der Bayerische abgezogen.
  • Für Behandlungskosten (z.B. für Wurzelbehandlungen oder Parodontose) übernimmt die Bayerische 100 % der Kosten.
  • Sonstige tariflichen Details
  • Bei der Bayerische gibt es folgende Zahnstaffel
    • 1.250 EUR
    • 2.500 EUR
    • 3.750 EUR
    • 5.000 EUR
  • Die tariflichen Leistungen der Zahnzusatzversicherung werden nicht durch ein Preis- und Leistungsverzeichnis eingeschränkt.
  • Im Tarif Prestige gibt es keine jährliche Höchstgrenze.
  • Leistungen werden in dieser Zahnzusatzversicherung bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung gezahlt.
  • Bis zu 3 Zähne die bei Antragsstellung fehlen und noch nicht ersetzt worden sind können bei der Zahnzusatzversicherung Bayerische mitversichert werden (Veränderte Staffel).
  • Beitragsstabilität der letzten Jahre:
    01/13: Unisex-Neukalkulation
  • In dieser Zahnzusatzversicherung Prestige werden keine Altersrückstellungen gebildet.
  • Der Tarif erfüllt die Vorgaben des Arbeitskreis Beratungsprozesse und bietet deshalb einen zuverlässigen Mindeststandard.
  • Der Tarif erfüllt den Mindeststandard der GutGuenstigVersichert GmbH für Zahnzusatzversicherungen und bietet deshalb einen besonders hochwertigen Versicherungsschutz.

Müsste ich diese Zahnzusatzversicherung Prestige bewerten, würde ich eine Bewertung geben von:

94 Prozent für Bayerische Prestige

Diese Leistungsbeschreibung der Zahnzusatzversicherung soll nur als grobe Zusammenfassung dienen, maßgeblich sind stets die allgemeinen Versicherungsbedingungen der Bayerische und die Tarifbedingungen für den Tarif Prestige.