Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung

Hintergrund: Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherungen sieht nicht jeder als wichtigste Versicherung - aber ich bin der Meinung: Wer ein Haus hat, sollte es auch bestmöglich absichern. Denn: Ein Brand oder ein Haftpflichtfall kann auch hier den finanziellen Ruin bedeuten, insbesondere wenn Personen zu Schaden kommen, oder wenn das Gebäude kreditfinanziert ist. Deshalb sollte ein Haus immer gegen die wichtigsten Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Haftpflicht abgesichert sein. Desweiteren kommt dazu noch eine eventuelle Versicherung für den Öltank. Diese Versicherungen gibt es in der Regel als Komplettpaket und heißen dann "Verbundene Gebäudeversicherung mit Haftpflichtversicherungs-Paket" oder so ähnlich. In der Gebäudeversicherung sollte man nicht unbedingt das günstigste Angebot annehmen, da man dort häufig auf größeren Kosten sitzen bleibt, die nebenher anfallen. Lieber ein paar EUR mehr ausgeben, um nen mittleren oder guten Tarif abzuschließen.

Empfehlung: Wohngebäudeversicherung

Ich empfehle einen Anbieter, mit denen ich persönlich gute Erfahrungen gemacht habe.

  • Bei der Grundeigentümer-Versicherung legt man besonderen Wert auf eine sehr gute Absicherung und der Versicherer ist auch spezialisiert auf Wohngebäude-Besitzer und alle damit verbundenen Risiken. Empfehlen kann ich hier den Komfort-Tarif.

Tipp Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Häufig gibt es einen Komfort-Tarif in der Privathaftpflicht, wo auch Bauherren-, Haus- und Grundbesitzer-, sowie eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung (Öltanks) enthalten ist. Solch ein Paket kostet dann auch mal gut und gerne 200 EUR jährlich, was aber günstiger ist, als alle Bausteine einzeln abzusichern. Hierdurch sichert man sich sowohl die privaten Haftpflichtrisiken für die ganze Familie, als auch alle Haftpflichtrisiken rund um das Haus.

Fazit: Eine Gebäudeversicherung sollte unbedingt abgeschlossen werden

Vergleichen lohnt sich! Eine Wohngebäudeversicherung halte ich für unverzichtbar, insbesondere in Kombination mit einer Haftpflichtversicherung. Es empfiehlt sich, den gesamten Bereich der Sachversicherung zu einem einzelnen Anbieter zu bringen (Haftpflicht, Gebäude, Hausrat), um Geld durch einen so genannten "Bündelrabatt" zu sparen, einfach mal nachfragen!

News-Artikel zu Wohngebäudeversicherung

Wohngebäude, Haus, Gebäudeversicherung, Feuerversicherung, Wohngebäudeversicherung, Hausversicherung, Gebäude